Internationales Bergisches Gitarrenfestival 2. - 7. Januar 2018
Internationales Bergisches Gitarrenfestival  2. - 7. Januar 2018

Kursprogramm

Gitarre  - Einzel- und Forumunterricht, Meisterkurse, Interpretation, Improvisation
E-Gitarre - Workshops, Einzelunterricht, Improvisation
Singer-/ Songwriter  - Einzelunterricht, auch für Anfänger
E-Bass - Einzelunterricht, auch für Anfänger
Ensemble - Gemeinsames Proben der Teilnehmer/-innen in zwei Gruppen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade
Band - Proben bzw. Sessions mit Rhythmusgruppe
Bodypercussion - Spass mit rhythmischen Übungen
Workshops/ Vorträge  zu verschiedenen Themen
Talentforum - Konzerte mit „Nachwuchs“-Künstlern
Kurs-Stipendium „Jugend musiziert“:
Im Rahmen eines internen Wettbewerbes wählt die Dozentenjury Teilnehmer-/ innen aus, die als Preis eine Ermäßigung bis zu 100,- € auf die Kursgebühren erhalten. Diese Förderung ist ein Bestandteil der "Jugend Musiziert"- Vorbereitung. Die Werke (Auswahl) sind gemäß der Ausschreibung von "Jugend Musiziert" vorzutragen.

Notenausstellung Haus der Musik Trekel

Instrumentenausstellung verschiedener Gitarrenbauer

 

Dozenten
Prof. Gerd-Michael Dausend - Gitarre, Meisterkurs

Prof. Alfred Eickholt - Gitarre, Meisterkurs

Prof. Dieter Kreidler - Gitarre, Meisterkurs, Ensemble

Prof. Gerhard Reichenbach - Gitarre, Meisterkurs

Michael Borner - E-Gitarre, Gitarre, Improvisation

Bert Fastenrath - E-Gitarre, Workshops

Peter Fischer - E-Gitarre, Workshops

Rolf Fahlenbock - Bass, Bandproben

Peter Even - Percussion, Bandproben

Tobias Regner - Gitarre, Songwriting

Ahmed El-Salamouny - Gitarre

Gitarre

 

Einzelunterricht
Der Unterricht findet in 30 Minuten - Einheiten statt. Hierfür trägt man sich in den aushängenden Stundenplan des jeweilig gewünschten Dozenten ein. Vier Einheiten sind garantiert belegbar. Die freie Unterrichtswahl bei verschiedenen Dozenten gehört zum Konzept des Seminars.
Forumunterricht
Hier kann beim Unterrichten zugehört werden. Das betrifft in erster Linie die Meisterkurse, in zweiter Linie auch den übrigen Unterricht, soweit der betreffende Teilnehmer nichts dagegen einzuwenden hat. Diese Form ermöglicht zum einen den Einblick in das methodisch-/ didaktische Vorgehen des jeweiligen Dozenten, zum anderen das Kennenlernen bisher unbekannter Inhalte.
Meisterkurse
Diese Unterrichtsform setzt generell eine gute Vorbereitung der vorzutragenden Stücke voraus. Nur so sind gezielte Hilfestellungen z.B. hinsichtlich der Interpretation sowie spieltechnischer Besonderheiten möglich. Auch sehr junge Spieler/-innen sind hier herzlich willkommen.
Ensemblespiel
Alle Teilnehmer/ -innen können neben dem persönlichen Unterricht daran teilnehmen. Die Einzelstimmen der Werke, die für das Abschlusskonzert vorbereitet werden, stehen nach Anmeldung als PDF - Download zur Verfügung bzw. werden bei der ersten Probe verteilt.
Improvisation
Dieses Unterrichtsangebot soll sich nicht nur an E-Gitarristen wenden, sondern auch an alle, die auf diesem Gebiet noch keine Erfahrungen gesammelt haben. Hierzu gibt es in Workshops, aber auch im Einzelunterricht die Gelegenheit zum Einstieg oder zur Weiterentwicklung.

 

E-Gitarre

Populäre Musik: Rock/ Blues/ Jazz/ Latin
Die Unterricht widmet sich - auch wenn es nicht direkt ersichtlich ist - dem gesamten Umfeld der Populären Musik für Gitarre. Das heißt: auch der Musik für akustische Gitarre, ob mit Plektrum gespielt oder Fingerstyle. Auch eigene oder bekannte Songs, gesungen oder instrumental, können hier vorgetragen werden. Die Teilnehmer/-innen sollen hier auch die Gelegenheit bekommen Stücke für das Abschlusskonzert vorzubereiten.
Einzelunterricht
Der Unterricht findet in 30 Minuten - Einheiten statt. Hierfür trägt man sich in den aushängenden Stundenplan des jeweilig gewünschten Dozenten ein. Vier Einheiten sind garantiert belegbar. Es ist Konzept des Kurses den Unterricht verschiedener Dozenten wählen zu können.
Workshops
Hier werden allgemeine Tipps zu Spieltechniken, Stilrichtungen oder Theorie, die die meisten Teilnehmer/-innen betreffen, behandelt.
Improvisation
Dieses Unterrichtsangebot soll sich an alle Gitarristen wenden, auch an diejenigen, die auf diesem Gebiet noch keine oder wenige Erfahrungen gesammelt haben. Hierzu gibt es in Workshops, aber auch im Einzelunterricht die Gelegenheit zum Einstieg oder zur Weiterentwicklung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Internationales Bergisches Gitarrenfestival